Schlagwort-Archive: Gedicht am Dienstag

Gedicht am Dienstag (19)

»Mein Vater war Krämer; heiter und arbeitsfroh; meine Mutter, still und fromm, schaffte fleißig in Haus und Garten. Liebe und Strenge sowohl, die mir von ihnen zu Theil geworden, hat der »Schlafittig« der Zeit aus meiner dankbaren Erinnerung nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (18)

Geht mir das alleine so, wenn ich einen Zug von Hysterie, von Verrohung feststelle? In letzter Zeit macht es immer weniger Spaß, Blogs zu lesen – von Ausnahmen abgesehen. Man sagt nur noch selten »guten Tag«, sondern beginnt mit #Aufschrei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (17)

»Gedicht am Dienstag« oder wie mache ich mich mit aller Gewalt unbeliebt. Ha, jetzt besorge ich es ihnen aber! Stefan George! Männerbündler, Idol idealistische Jugend, Sprachgenie, Künstler mit prophetisch – religiösem Anspruch … man kann sich über ihn trefflich streiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (16)

Gioconda Belli. Die kannte ich nun auch noch nicht. Da mußte erst mein Weib kommen und mir den Band »Zauber gegen die Kälte« auf den Tisch legen: »Hier! Sowas solltest Du mal in Deinem Gedichtdingsbums hinschreiben. Erotik!« (Treue Leser erinnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (15)

Else Lasker-Schüler. Aus dem Band »Meine Wunder«. Das bleibt jetzt unkommentiert. Wem danach ist, mag gerne googeln. 0

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (14)

Ha! Spät, aber nicht vergessen! Das Gedicht am Dienstag: Heute etwas für den Feinschmecker. 0

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag, Polemik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (13)

Ja: Dienstag! Das Gedicht am Dienstag! Luftgetrommelte Semmelwurst vom Terra-Markt schräg gegenüber, ein Gläslein leicht fuselig – sodigem Riesling. Die Lust am Leben pfeift mir aus dem letzen Loch, »i« und »n« der Tastatur melden Vitalschwäche – Zeit für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (12)

Das heutige Gedicht am Dienstag ist gar keines – es ist ein Text. Allerdings von einem Großmeister der deutschen Sprache, insofern darf es an dieser Stelle als Gedicht herhalten – hätte Lichtenberg es geschrieben, firmierte es unter »Aphorismen«. 0

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (11)

Diese Woche ganz kurz. Nur eines und schon wieder von Erich Mühsam. Und ein Video, das fast nichts damit zu tun hat außer einem Tanz. Mein Gedicht am Dienstag: 0

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (10)

Erich Mühsam hatten wir schon. Macht aber nix – so kommt er eben noch einmal. Das wird sich wiederholen. Im Wahlkater unter dem vernichtenden Eindruck einer ratlosen SPD (Leute: Sozialdemokratisch – das meinen wir doch gar nicht so!) und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (9)

Meine ehemalig unfassbar erfolgreiche Kolumne »Gedicht am Dienstag« hat sich gewandelt; waren es am Anfang zwei, drei Leser, so sind es mittlerweile… nun ja: Wesentlich mehr. Danke dafür. Darüber freue ich mich doch sehr. 0

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (8)

Ein umstrittenes Gedicht! Eines, bei dem erstaunlich viele Dinge im Unklaren sind und es auch für immer bleiben werden. Zu Beispiel der Autor. Oder auch nur der ungefähre Zeitpunkt seiner Entstehung; zu Schweigen von seiner Veröffentlichung. 0

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (7)

Karl Kraus. Man kann getrost davon ausgehen, daß jeder weiß, wer das war. Sein Kampf gegen die Presse, die Journaile, ist legendär, ebenso der gegen die Phrase: »…es ist meine tiefste Überzeugung, daß die Phrase und die Sache eins sind«. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (6)

Und schon wieder ein unpolitischer Dichter, aber ein wichtiger. Russland sucht sich und findet doch so gar nichts außer dem, was es als russische Seele bezeichnet. Diese Seele, die über Leibeigenschaft, dem Zaren, der Geheimpolizei, dem Hunger und dem unfassbaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (5)

Theodor Fontane? Ja der. Einigen noch ungut in Erinnerung aus der Schulzeit, als man noch Gedichte auswendig lernen mußte (muß man heute noch? Ich weiß es gar nicht). John Maynard – oh, wie wir dich gehaßt haben! Die Schwalbe flog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag (4)

Klabund. Nach ihm ist eine Gasse benannt worden (1933 in Wien). Und nun zum Gedicht… Nein, halt! Ein wenig mehr darf es schon sein: es würde aber recht gut zu seiner Vita passen, daß man ihn mit einem Nebensatz übergeht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag 3

Schon wieder kein politischer Dichter? Nun ja: Jedenfalls keiner, dem man es auf den ersten Blick ansieht. Auf den zweiten Blick auch nicht. »Ich bin überzeugt, dass mein Gesicht mein Schicksal bestimmt. Hätte ich ein anderes Gesicht, wäre mein Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag

Heine! Heinrich! Und weil er so großartig war, gleich zwiefach Gedicht des Großen. Heine war einer der ersten Klassiker, die ich in zarten Jahren in der Hand hatte. Um seine Gedichte schätzen zu lernen, mußte ich aber erst etwas moderiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht am Dienstag

(völlig neue Rubrik) Ja, ein Gedicht. An diesem düsteren Dienstag ein düsteres Dienstagsrevolutionsgedicht des Dichterfürschten Erich Mühsam. Wegbegleiter Gustav Landauers. Für alle, die befürchten, es wird so lang wie die Landauertexte: Keine Angst; ist nur ein kurzes, damit es gelesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar