Archiv des Autors: Pantoufle

Kurz und dreckig 65

Dahinter steckt immer ein kluger Kopf! Die FAZ versucht sich auf dem Schulhof mit Erklärungen fürs Kind: (via Bildblog) Einfache Antworten auf kniffelige Fragen von Julia Schaaf; nomen est omen. Wie Moritz Tschermak auf Bildblog so richtig feststellt: »Die Reichspogromnacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Volkes Stimme

Da gibt es diese lehrreiche Geschichte der Versuchsabteilung des Kleinkraftrad-Herstellers Hercules. Um des Volkes Stimme zu erfahren, lud man eines schönen Tages eine Ladung neu designter bunter Fünfziger in einen Transporter ein und vor einem gut besuchten Schwimmbad wieder aus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Benzin, Motorrad | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Gute Morgen Sonntag, guten Morgen Internet. »Stellen Sie die Uhren eine Stunde zurück!«

www.theeuropean.de, Debatte, Gastautorin Vera Lengsfeld, »Der Aufreger für Medien, Politiker und „Kulturschaffende“ ist die Absage des Bauhauses Dessau, die linksextremistische Band „Feine Sahne Fischfilet“ …« Und lesen sie nächste Woche von unserer Redaktionsleiterin für Kultur und Soziales Beate Zschäpe »Zahl der linksextremistisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der Untergang | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Kurz und dreckig 64

Oder die vertwitterung der Welt. Mal im Ernst: Liest das eigentlich jemand? Also anders als ein Comic-Heftchen auf dem Klo oder einen dummen Witz, aufgeschnappt in einem Straßencafé? Bei all den Milliarden Zeichen die dort »gedruckt« werden, sollte sich doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Warum nicht XJ900 31A?

»Irgendwo muß ich doch noch die passende Dichtung… ah, da isse ja!« Es geht doch nichts über ein gut gefülltes Ersatzteillager! Sogar zweimal vorhanden. Das Leben ist schön!

Veröffentlicht unter Benzin | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Kurz und dreckig 63

Und manchmal – wie heute – denkt man an nichts und hat auch kein spezielles Anliegen. Das heißt: Ich denke durchaus an etwas. In diesem Fall an meine neue Spritzpistole, eine alte, aber gut gepflegte Sata LMS für faire 100€ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Wie Hitler

Alexander Gauland veröffentlicht einen Artikel in der FAZ, der inhaltlich offensichtlich nicht auf seinem Mist gewachsen ist. Einige fragen sich nun, bei wem er dieses Mal abgeschrieben hat. Beim Tagesspiegel oder direkt bei Hitlers Rede von 1933 vor den Siemensarbeitern? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Ich dachte, wir wären gelandet

Flug PX73 verfehlte die Landebahn um lediglich 150 Meter und landete im Meer statt auf dem malerischen Chuuk-Airport in Mikronesien. So etwas kann passieren, wenn auch die genauen Gründe dafür noch nicht bekannt sind. Bis das Wasser nach geglückter Notlandung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Volksgenosse Maaßen hat seine Rechtfertigung abgegeben

Hier die vollständige Erklärung im Wortlaut:

Veröffentlicht unter der Untergang | Hinterlasse einen Kommentar

Lex Barker ist tot

Es gibt Dinge, die einen zu spät erreichen. Lex Barker ist nicht mehr. Unter den Lebenden. Ich wünschte, ich könnte sagen, er wäre der Held meiner Jugend gewesen, Vorbild wie Konrad Kennedy, Jimi Hendrix oder ein zugedröhnter Elon Musk. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Presseschredder 2.9.2018

Amerikanischer Präsident verkündet über Twitter, daß der Kammerton a’ rückwirkend und für alle Zeiten auf 680 Hz festgelegt wird. 440 Hz seien sehr, sehr traurig. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer verkündet, daß Hitlergrüße nicht ok wären. Die wären sehr, sehr traurig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Presseschreder 11.8.2018

Stimmt doch, das Datum, oder? Manchmal ist man sich ja nicht so sicher, vor allem am Wochenende. Arbeitskampf bei Ryanair. Niedrige Preise werden offenbar nicht bei allen als vorteilhaft angesehen. Jetzt streiken auch in Deutschland die Piloten. Was etwas fehlt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter all Areas, Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Klatschmohn

Pantoufle hat Post. Das Klinikum Braunschweig zeigt Leistung und stellt eine Rechnung über 2 vollstationäre Krankenhaustage, für den ein Zuzahlungsbeitrag von Euro 20,- fällig wird. Sonst Gerichtsvollzieher. Gerne nutzte Pantoufle die Gelegenheit zum schreiben und teilte seiner Krankenkasse mit, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Flugzeug-Modus

Neben mir liegt der großer Hund und schnarcht und stinkt. Komisch, vor ein paar Monaten war er noch klein, stank aber auch schon. Wenn auch nicht so groß. Das weiß ich noch. Außerdem habe ich ja Bilder davon gemacht. Fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benzin | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

Wo die großen Eleefanten spazieren gehen, ohne sich…

»Mulmiges Gefühl: Beim Frühstück in Bremen erzählt mir Litwinenko-Witwe Marin, dass nach neuem Giftfall bei Salisbury erneut »Nowitschok gefunden wurde. „Mein erster Gedanke war – eine klassische KGB-Nebelgranate“, meint Marina bitter.« Der Mann von Welt erkennt sofort: Nein, das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Solange es geht

In dem kleinen Einkaufszentrum nahe meiner neuen Arbeitsstelle gibt es alles, was es zum Überleben so gibt. Penny-Einkaufswunderland, Edeka, einen Instantbäcker, ein Instantcafe, drei Apotheken, den Drogeriemarkt einer bekannten Kette und den Döner mit alles. Hab ich was vergessen? Ach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

…wenn Dein starker Arm es will.

»Kein Mexikaner glaubt an einen Sieg gegen den Weltmeister. Im Gegenteil: Die Enttäuschung vom eigenen Nationalteam ist groß, weil es in der Nacht vor der Abreise nach Europa eine Party mit Prostituierten gefeiert hat. Der Zustand der Mannschaft spiegele sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 21 Kommentare

Kurz und dreckig 62

Mechthild Mühlstein störte sich an einem Wort, welches ich verwendete. Einer ihrer Montagspiepmätze gefiel mir so gut, daß ich mich sinngemäß zu der Aussage »Ein mustergültiges Stück der Schöpfung« hinreißen lies. Beim drüberlesen vor dem Kreuzworträtsel lösen dachte ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Pack die Badehose ein

In the frostbite nite With her flaps gone white Shriekin’ as she spot the hoop across the room (There it goes again… it’s that hoop) You know it must be a Penguin bound down When you hear that terrible weepin’ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter irgendwas | 9 Kommentare

Mal was erfreuliches!

Kommen wir jetzt zum kürzesten Artikel, den die Schrottpresse jemals veröffentlichte. Nein, nur Spaß!

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus, Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare