Aaaaaarrrrhhhhhggg!!!!!

Ich kann nicht anders! Ich muß stehlen!!! Die Säule gegen Chemtrails! Nein! Ja! Doch!
Bei daMax stehlen – und um jetzt alle Pata, Para und sonstwasphysiker zu nerven: Das ist alles, alles ganz großer Beschiß und kompletter Unsinn. Da ist sowas von gar nichts dran, daß es schmerzt. Auch das hier funktioniert nicht mal mit Glauben; nicht einmal dann, wenn es Chemtrails geben würde.

installation

Aber eine Perle ist es natürlich doch und dafür danke ich daMax ganz brav.
(Man beachte die Lieferzeit: In der dem Zeitraum bekommst du keinen Installateur ins Haus.)

Die Schrottpresse wäre nicht das Fachmagazin für Ackerschlepper, Kleinbildzucht und Damen-Moden, könnte die Redaktion der Schrottpresse dieses unglaublich Angebot nicht überbieten!

Deshalb jetzt und nur für kurze Zeit:

Pantoufles Chemschirm!

chemschirm

Er arbeitet, wie leicht zu erkennen, mit globalem Hyperdruck und erspart das Falten von Aluminium. Die hexadezimalen Formen mit den ausgependelten Farben bewirken bei bestimmter Frequenz und N-Amplitude eine direkte Verbindung mit dem Unterdu, in das schädliche und ganz schädliche Neuronenhauptresonanzen irgendwohin abgeleitet werden.
Ganz bestimmt!

Die ersten Besteller erhalten gratis zum Chemschirm© eine Flasche hochwertiges Apfeldestilat Haubentaucher (87%) aus eigenem Anbau. Damit leeren Sie nicht nur Ihre Murmel, sondern führen die aufgefangenen Schadstoffe auch zurück ins Villeroy-Boch-Nullpunkt-Feld.

Schrottpresse-Abonenten erhalten zusätzlich als Bonus-Geschenk einen Preisnachlass von 3% und sparen die Versandkosten! Redaktionskampfhund Oskar behält sich vor, den hochwertigen Chemschirm© selber auszuliefern und dem glücklichen Empfänger nach Übergabe des Chemschirm© ins Bein zu beißen.

Immer noch Zweifel? Oder wie der geschätzte Fach-Kollege daMax sagt »… ich halte diese ganzen esoterischen Ansätze ja nicht grundsätzlich für falsch oder unmöglich
Nein, die Damen und auch die Herren: Lassen Sie sich von der erstaunlichen Wirkung von Pantoufles Chemschirm©
überzeugen! Seine phantastische Wirkung beginnt bereits bei leichtem Nieselregen – kommen noch Chemtrails dazu, werden auch Sie sagen:
Gott sei Dank habe ich Pantoufle 3.122,00€ + Versand (124,45€ frei Haus) überwiesen.
Vergessen Sie aber auch Ihre Familie nicht! Bei Abnahme von mindestens 4 Chemschirm© schenkt Ihnen die Schrottpresse einen Chemschirm©ständer dazu!
 

Dann habe ich endlich Geld und obendrein die Gewissheit, das Chemtrails tatsächlich komplett verblöden.

Dieser Beitrag wurde unter Bildungsauftrag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

140 Kommentare zu Aaaaaarrrrhhhhhggg!!!!!

  1. pantoufle sagt:

    Moin R@iner
    »Blut steh still, sofort. Blut steh still, sofort. Blut steh still, sofort. Im Namen der Heiligen Drei, auf daß es so sei.«

    Hmmm! Blutet immer noch, »Angelika, Jenseitskontakte Ruhrgebiet.de« Vielleicht bin ich zu weit weg. Man sollte es mal mit dem Hypnose-mp3-Download versuchen. Gips auch als CD.
    Hatten wir gerade das Thema »politische Vollpfosten«?

    »Endlich Erfolg-reich durch Hypnose

    Wir kennen das alle, wir starten voller Euphorie ein Projekt von dem wir uns Erfolg und damit verbunden Wohlstand erwarten. Aber so sehr wir uns auch anstrengen, so viel wir uns auch engagieren. Die Arbeit frisst nur viel Zeit und Kraft, aber finanziell kommt nur wenig dabei rum.
    Die Leistung wird einfach nicht anerkannt.
    […]
    „Geld macht nicht glücklich“, „Zu viel Geld ist unmoralisch“, „Geld macht korrupt“, „Wer so viel Geld hat ist ein Verbrecher“, „Zum Reichtum führen viele Wege, und die meisten von ihnen sind schmutzig.“.

    Diese Sätze schwingen energetisch in uns weiter, haben uns unterschwellig geprägt. Aus systemischer Sicht können wir gar nicht anders als unseren Vorfahren in dieser Ansicht treu zu bleiben. Vor diesem latenten Hintergrund bleiben wir möglichst erfolglos um bloß nicht mit Reichtum oder Fülle in Berührung zu kommen und uns „schuldig“ zu machen. Energetisch werden wir im wahrsten Sinne des Wortes zerrissen. Der eine Teil in uns möchte den Erfolg, der andere Teil kann ihn nicht zulassen. Darum kommen wir einfach nicht vom Fleck. So viel Kraft, Energie und Einsatz wir auch aufwenden. Es wird sich an unserer Situation nichts ändern.
    Dabei ist Erfolg und Reichtum ein Grundrecht, dass jedem Menschen von Geburt aus zusteht.«

    • R@iner sagt:

      Früher sind hier Gewerkschaftler noch auf der Straße für ihre und unsere Rechte gestorben. In anderen Ländern passiert das heute noch.
      Aber wir sind ja so viel schlauer. Heute fasst man sich auf dem Sofa zwischen die Beine, streichelt den Kristall und wenn das Universum es will, ist die Welt auch schon geheilt.
      Also wenn das nicht progressiv ist, was dann?

  2. pantoufle sagt:

    Man muß irgendwann aufhören, diesen Unsinn zu lesen – so lustig das für einen Moment ist. Aber dann bekommt man wirklich schlechte Laune!

    »Welch großes Geschenk an die Menschheit ist die Quantenmedizin und –heilung.

    Der Quantenphysik wurde von Max Planck und Albert Einstein ein großes Augenmerk in ihrer Forschung und Lehre gewidmet. Aus der Quantenphysik entstand die Quantenmedizin und –heilung. Die Zusammenhänge sind wissenschaftlich erwiesen und niedergeschrieben. In der heutigen Zeit werden weitere Forschungen betrieben, um der Menschheit die bestmöglichen Versorgungen im medizinischen Bereich zu bieten.«

    Es war Albert Einstein, der Wilhelm Reich nach der Bitte einer erfolglosen wissenschaftlichen Überprüfung des Orgon-Mumpitz sehr diplomatisch mitteilte: »Ich hoffe, dass dies Ihre Skepsis entwickeln wird, dass Sie sich nicht durch eine an sich verständliche Illusion trügen lassen.«
    Wissenschaftlich erwiesen und niedergeschrieben: Ich kotze! Nur weil es jemand aufschreibt, ist es noch lange nicht bewiesen – außer bei Facebook.

    Das Kleingedruckte von einem dieser Scharlatane:

    »Bitte beachten Sie:
    Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
    Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.«

    Ja, was jetzt? So viele Nobelpreisträger und trotzdem muß man noch zu Dr. Isaak Newton ins Wartezimmer? Newton für’s appe Bein und Schrödinger für die Phantomschmerzen? Geschickt ist die Auswahl der Namen ja schon: Alle tot und keiner kann einen wegen Rufschädigung anzeigen.
    Die wissen selber ganz genau, daß das Mumpitz ist und solange es eine funktionsfähige Staatsanwaltschaft gibt, zittern die doch rund um die Uhr.
    »Biologische Krebstherapie: Qanten-Management, Gebete, Biographie-Arbeit«.
    Aufgepasst und mitgelacht! Das steht da tatsächlich.

    • R@iner sagt:

      Ich halte das Ganze tatsächlich für ein mögliches Ergebnis der liberalisierten Gesellschaft, in der jeder seine Konstruktion von Wirklichkeit haben darf und die gesellschaftlichen Bindungskräfte ausschließlich aus einem Rechtssystem, das vor allem materielles Eigentum sichert und dem erzwungenen Hin- und Hergeschiebe von bedruckten Altkleiderschnipseln aka „Geld“ bestehen.
      Gerade der zweite Punkt zwingt doch alle Nichterben dazu, vorhandene Fähigkeiten zu überhöhen, damit auch der Dümmste mit seinem Jodeldiplom sein Überleben sichern kann.
      Man kann auch sehr schön sehen, dass Empathie ein rares und damit ein Wirtschaftsgut geworden ist, das erworben werden kann, falls es an gewachsener Zuneigung und Freundschaft fehlt.
      Zuletzt meine ich hinter all dem Schwachfug auch den Wunsch nach einfachen Wahrheiten in einer komplexen Welt zu erkennen.

      • R@iner sagt:

        p.s.: Außerdem hebt natürlich das Menschsein auf Quantenebene alle Klassenunterschiede auf und vereinigt mich auf hyperstellarer Ebene. Okay, der blöde Nachbar, der rumänische Bettler oder diese Neger gehören natürlich auch dort nicht dazu. Unerwünscht sind auch die, die schulwissenschaftlich dummes Zeug fragen oder – bei Reichsbürgern – die dummen Banken, die doch tatsächlich das geliehene und lange ausgegebene Geld zurück haben wollen.

  3. R@iner sagt:

    Mit dem Motto „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ steige ich aus der Diskussion aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=8KsVtD01cgw

    • Juttipat sagt:

      Ich find das ja alles schon wirklich schlimm,
      den Leuten muss man einfach helfen;

      aber das Allerschlimmste sind ja wirklich die Erdstrahlen aus dem Internet !

      Zum Glück gibts da erste Erfahrungen und Hilfen:

      http://www.hochbuerder.org/erdstrahlen/

      • OldFart sagt:

        Endlich mal knallharte Physik, nicht immer dieser windelweiche waschlappige Eso-Kram. Wie die transversalen Sinus-Wellenspitzen des Wechselstroms die quer dazu verlaufenden Erdstrahlen kleinhacken und durchs Kabel bis zum Endgerät mitreißen, wo sie ihr unheilvolles Werk anrichten … beeindruckend. Und einen Moment dachte ich drüber nach, wie schlimm das erst mit einem Sägezahnverlauf wäre, schon wird auf der nächsten Seite erklärt, wie die scharfkantigen IP-Pakete die Erdstrahlen noch viel übler schnetzeln. Ich liebe fundierte Naturwissenschaft, die einleuchtet. Sehr schön, danke.

  4. pantoufle sagt:

    Gerade bei daMax gefunden und völlig OT:

    Wenn der sein Institut noch unterhält, wäre das erweiterbar

  5. pantoufle sagt:

    Vielen Dank, Dr. Gernot Hochbürder!

    Dann muß ich leider weiter nach den Ursachen für meinen Verfolgungswahn und dem vorzeitigen Samenerguß forschen.
    Sehr schöne Seite!

    https://edelfeda.files.wordpress.com/2016/10/so-enden.jpg
    Wollen Sie so enden?

    Eine fast perfekte Website.Sie hat nur einen Haken, an dem man schnell erkennt, daß es ein Fake ist: Nirgendwo ist von Geld die Rede.

  6. R@iner sagt:

    Hier könnt ihr mal etwas über die flache Erde und Reptiloiden lernen: Domian 2016-10-29 HDTV

    Informiert euch, bevor es zu spät ist!

  7. Pingback: Ach, und übrigens … (41): Penis-Politur und Engel-Essenz – Christian Buggischs Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.