Yücels große Chance

Doch, die gibt es durchaus!

»Mit einem Kursfeuerwerk hat die Istanbuler Börse am Montag die neue Woche eingeläutet. Mit rund 93.400 Punkten erreichte das Börsenbarometer am Nachmittag einen neuen historischen Höchststand. Marktteilnehmer sprachen von risikofreudigen Investoren und einer politischen Landschaft, die nach der Zustimmung der Türken zum Präsidialsystem in der umstrittenen Volksabstimmung vor einer Woche zumindest die Aussicht auf Stabilität bereithält.«

Der türkische Vizepremier Mehmet Simsek bittet um deutsche Wirtschaftshilfe. So eine Diktatur will schließlich auch finanziert sein. Und ob sich die geplante Einführung der Todesstrafe positiv auf die darbende Tourismus-Industrie auswirkt, bleibt abzuwarten. Aber Fragen kostet schließlich nichts und die Reaktionen sind vielversprechend. Statt schallendem Gelächter fielen Begriffe wie Normalisierung, Rechtsunsicherheit und »regionaler Stützpunkt für Geschäfte im Nahen Osten und Afrika«. Das Killer-Argument, das kein deutscher Wirtschaftsminister langfristig ignorieren wird.
Wirtschaftshilfe zur türkischen Waffenbrüderschaft: Der Rüstungskonzern Rheinmetall verspricht besser Visiere für Panzer und fliegendes Gerät, damit beim Schießen auf den IS nicht immer nur Kurden getroffen werden. »Aus humanitären Gründen…« könnte man auch ganz nebenbei Deniz Yücel freilassen. Bitte nur nicht mit allzuviel Aufsehen!

»Die Bundesregierung respektiert die demokratische Wahl des französischen Volkes der konservativen Marine Le Pen zur neuen Präsidentin. In der Grußbotschaft von Bundeskanzlerin Merkel hieß es weiter, man wolle den Weg der bewährten deutsch-französischen Freundschaft weiter zur vierspurigen Autobahn mit Entlastungstrasse ausbauen. Es lebe die Demokratie, drei mal Hoch! Wolle mer se eroilosse?«

»Mit einem Kursfeuerwerk hat die Pariser Börse…«

Cyber, Cyber, Cyber!!

Ein hamwa noch, ein hamwa noch!! (lLink via fefe)

Ich täte ja Altrosa nehmen!

0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Yücels große Chance

  1. OldFart sagt:

    Zum Bild des Cybercrime-Kompetenzzentrums:

    Schöne Bildsprache. Von Doom über Half-Life bis zu Shootern der Gegenwart gibt es eine Konstante, an die das Bild frappant erinnert: Was so vor sich hinglüht, ist radioaktiv oder giftig, aber in jedem Fall der Gesundheit enorm abträglich. Also ich finde die Farbe angemessen. Da hat sich ein zuarbeitender subversiver Bildbastler mit dem vortragenden LKA-“Kompetenzträger” einen hübschen Insider-Scherz erlaubt. Ich finds gut. Harr, harr, harr. Thumbs up!

    0

    • Pantoufle sagt:

      Das Bild ist wie es ist ganz großes Hallentennis! Aber die Phantasie geht ja doch mit einem durch. So etwas wie Tomp-Rider, hübsch pixelig und etwas dreieckig.
      Cyber, cyber eben!

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *