Schlagwort-Archive: NSA

Links 1

Viele interessante Dinge ohne Zaziki aber mit scharf. Zuviel jedenfalls um bei all diesen herrlichen Neuigkeiten eine Senfbeilage anzufügen.   Der Russe geht immer. Kaspersky hackt die NSA. Ein Mitarbeiter der NSA nimmt sich die Arbeit mit nach Hause, coded … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Die Drei von der Sicherheit

»Berlin/Strasbourg/Wiesbaden. (gfp) Angesichts der jüngsten Regierungsoffensive gegen einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu Polizei- und Geheimdienstaktivitäten im Schatten des Irak-Krieges warnt der Berliner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wolf-Dieter Narr vor einem Bruch des Verfassungskonsenses. Es seien Entwicklungen im Gange, die auf einen ”deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 6

Wer nichts zu verbergen hat… Es ist wieder Cyber oder jetzt noch etwas cyberischer. Also richtig böse! Aus den Rechnern der Bundestagsabgeordneten fließen immer noch Daten in Richtung Feind ab. Wer der Feind ist, bleibt geheimnisvoll. Erwartungsgemäß spekuliert man nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

»Mit mir wird es keine PKW-Maut geben!« Der Jahresrückblick

Goldene Worte einer Kanzlerin, die symptomatisch für das Jahr 2014 stehen – das Jahr, das sich weniger durch das, was passierte auszeichnete als vielmehr das was nicht geschah. Edward Snowden. Erinnert sich noch jemand an diesen Namen? Das war doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tod eines Daten-Handlungsreisenden / UpDate

Das Minimum dessen, was man als Ergebnis aus der Snowden-Affäre erwarten konnte, war die Idee des sogenannten No-Spy-Abkommens. Diese Idee ist einen stillen Tod gestorben. Nicht, daß man von einem Abkommen dieser Art irgend einen praktischen Nutzen gehabt hätte: Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presseschredder 9.2.2014

Presseschredder? Jo – Presseschredder. Is ja eigentlich nix wirklich los. Wochenende halt. Deswegen, weil Wochenende, haben die Schweizer auch wegen der Einwanderungsrate abstimmen lassen. Und wegen der Abtreibung auf Rezept. Oder so. Rezept ja, Ausländer nein. Abgestimmt wurde, wie man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Scheindebatte

Dürfen Journalisten das? Über Skype meldete sich Glenn Greenwald beim Hackerkongress 30C3 des Chaos Computer Clubs. In seiner Keynote stellte Greenwald klar, daß man sich erst am Anfang einer globalen, allumfassenden Überwachung stünde und keine Regierung der Welt bereit wäre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arrogant und desinteressiert

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er mit richtiger Wut im Bauch zurückkommen. Pauschalreisen zu den US-amerikanischen Freunden sind seit den Enthüllungen Edward Snowdens in der Popularität deutlich gestiegen. Auch wenn die Erwartungshaltung an solche Reisen gelegentlich mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachrichtendienstlicher Fallout

Nun ist die Schrottpresse nicht gerade das Fachmagazin für Neues aus der Wehrtechnik, aber an dieser Nachricht kann man schlecht vorbeigehen. Natürlich hat die NSA nicht nur das Mobiltelephon der Kanzlerin© abgehört sondern auch das anderer Politiker und Staatsoberhäupter. Unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Noske der Woche

Der Noske: Der Preis für die unterirdischten Äußerungen bundesdeutscher Politiker. Benannt nach dem Schlächter der SPD Gustav Noske. Aus der Rubrik »Den Noske mit dem goldenen Hörrohr« ist die Schrottpresse sehr stolz, diese Auszeichnung an Sigmar Gabriel verleihen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Allzuviel darf man nicht erwarten

Darf es noch etwas weniger sein? Betrachtet man das Abhören des Telephons der Bundeskanzlerin schon als Beleidigung, so ist das durchaus steigerbar. Zu Beispiel, in dem man versucht, einen Wochenendtrip einiger Hinterbänkler der dritten Garnitur des amerikanischen Kongresses als Staatsbesuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die lange Reise in den Mastdarm

»Das transatlantische Bündnis bleibt für uns Deutsche von überragender Bedeutung«. Vom Kopf abwärts eingeschmiert – dann die Schultern besonders gründlich, weil eine potentiell schwere Stelle auf dieser Reise. Schmierseife und Hagebuttentee gegen den Geruch. So schlimm wird’s schon nicht werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Politisch Verfolgte genießen Asylrecht

Hans-Christian Ströbele hat oft recht, aber im Vergleich mit dem Fall des NSA-Whistleblowers irrt er, wenn er die Enthüllungen Edward Snowdens mit den Steuerhinterzieher-CDs vergleicht. Beim Inhalt besagter CDs handelte es sich um etwas, mit dem jeder deutsche Beamte etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kalter Krieg

»Unser Krieg gegen den Terror beginnt mit Al-Qaida, aber er endet nicht dort. Er wird nicht enden, bis jede terroristische Gruppe von globaler Reichweite gefunden, gestoppt und geschlagen ist. […] Die Amerikaner sollten nicht einen Kampf erwarten, sondern eine langwierige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende der Unschuld

»Sicherheit ist ein Supergrundrecht. Und ich glaube, daß wir auch dieses Grundrecht in der Abwägung aller Dinge ganz nach vorne stellen müssen.« Große Worte, große Gesten. Was von Bundesinnenminister Friedrichs etwas naivem verbalen Angriff auf entscheidende Passagen des Grundgesetzes übrig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Völlig inakzeptabel

Schadenfreude hat ja unbedingt etwas. Leider selten einen heilsamen Effekt. Aber gut tut es doch. Mit ausreichender Verspätung ist auch in der Schrottpresse die Nachricht vom Telephon des Merkels angekommen. Das Bundestelephon: O´zapft is! Wer konnte damit rechnen? Kann das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Geist Metternichs

Endlich ein Zugunglück! Leider nur in Spanien. Hätte nicht irgend ein zugedröhnter Lokführer eine Gewaltbremsung im noch zu erstellenden Bahnhof21 (designierter Bahnhof 2022) machen können? Ein kurzer Kondolenzbesuch der in den Urlaub fliegenden Politiker am Bahnsteig und der NSA-Skandal wäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

»blinde Kuh« im Neuland

So: Schluß jetzt. Es reicht. NSA, Merkel, Snowden, Onlineüberwachung, Virenabwehrprogramme… und daß mir keiner das Wort »Grundgesetz« in den Mund nimmt! Wie gesagt – Ende, aus. Der Fall Snowden, NSA und Tempora sind erledigt. Jungs und Mädelz im Bundestag: Haltet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikation im Netz braucht Schutz

Manchmal, wenn Du still in der Ecke hockst, der Ekel dich peitscht und Du glaubst, es kann nicht schlimmer kommen… Dann kommt Bundesinnenminister H.P. »Schredder« Friedrich! Was fällt einem beim Namen des Bundesinnenministers als erstes ein? Nein: Nicht Tanzbär oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unauffälliger Themenwechsel

Es läuft etwas schief. Mach doch einer mal das Fenster auf, daß sich der Nebel ein wenig verzieht… nicht auszuhalten hier! Frau Merkel äußert sich nicht zur Spionage der USA und England bei den sogenannten Freunden. Ach ja: Natürlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar