Schlagwort-Archive: Kurz und dreckig

Kurz und dreckig 38

Ein schönes, nahrhaftes und lüsternes Beltane wünscht die Redaktion der Schrottpresse allen Lesern. Die große Vereinigung.

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Kurz und dreckig 35

Scheißwetter! Die Batterie von Teilchenbeschleuniger dreht den Motor exakt 1½ Umdrehungen. Dann ist sie eigentlich leer. Zum Glück schnorchelt sich irgend ein Zylinder genügend Sprit und irgend eine Zündkerze blinkt lahm, aber das reicht dann zum Glück und der Motor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit | 19 Kommentare

Kurz und dreckig 34

Terrorverdächtige. Wie lautet eigentlich der Paragraph des Strafgesetzbuches, der sich dem Vergehen (oder der Straftat) »terrorverdächtig« widmet? § 308 Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion 1) Wer anders als durch Freisetzen von Kernenergie, namentlich durch Sprengstoff, eine Explosion herbeiführt und dadurch Leib oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 38 Kommentare

Kurz und dreckig 30

»Die Türkei ist ein freies Land: Sie können alles sagen! Sie müssen nur den Preis dafür bezahlen.« Can Dündar in einem Gespräch mit der Tagesschau. Sieh an: Der Kiezneurotiker äußert sich über sein Kommentariat. Sie dürfen zwar etwas zu seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Kurz und dreckig 29

Über jeden vernünftigen Zweifel erhaben. Eine hübsche Redensart, um sich von Ungläubigen, Verschwörungstheoretikern und ähnlichem abzusetzen. Natürlich auch dann, wenn einem die Argumente ausgehen, wobei dann gerne zum gesunden Menschenverstand gegriffen wird.

Veröffentlicht unter irgendwas | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Kurz und dreckig 28

Pantoufle hat Knie und kann nicht so recht sitzen. Stehen auch nicht und schon gar nicht laufen. Liegen geht so einigermaßen, solange es nicht länger als drei Minuten in der selben Position ist. Schweben ist ganz o.k. oder sich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | 16 Kommentare

Kurz und dreckig 25

»Opa war mit dem Panzer hier!«, »Brexit now!«, »Isis, where are you?«. Wo man singt, da laß Dich ruhig nieder – das mobile Einsatzkommando ist bereits unterwegs! Die Lieblingsaussage der Schrottpresse ist mittlerweile: »Warum ist das Spiel erst um 21:00 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Kurz und dreckig 23

Arbeitgebernahes Institut. Studie. Die demographische Entwicklung läßt kaum Spielraum. Die Bundesregierung will den Renteneintritt künftig flexibler gestalten. Die Rente muß sich der gestiegenen Lebenserwartung anpassen.

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit , , , , | 43 Kommentare

Kurz und dreckig 22

Upps, die Uhr ist stehengeblieben! Das Glockenwerk aufziehen und Uhrwerk, auf 11:00 Uhr stellen: Das passiert eigentlich nur sehr selten. Man vermisst etwas, wenn es nicht alle halbe Stunde »kling« macht und die Stunden geschlagen werden. »katick, katick, katick« macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Kurz und dreckig 21

Nach gut drei Wochen Nachrichtenabstinenz liest sich Pantoufle langsam wieder ein… nein, was ham wa alles verpasst! Die SPD rutscht unter 20% in der Umfrage »was würden Sie wählen, wenn Sie morgen wählen müßten und tatsächlich hingingen?« AFD vermutlich, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Kurz und dreckig 20

»Anderen Lügenpresse vorwerfen und selber lügen, wenn es darum geht, sein verschroben undifferenziertes und verachtenswertes Welt- und Menschenbild zu begründen, ist schon schäbig« Lehrer Peuckmann zieht Bilanz und ärgert sich über eine Ex-Schülerin. Eigentlich war sie eine seiner intelligenten Schülerinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Kurz und dreckig 17

Um kurz bei den rechten Straftaten zu bleiben: Frauke Perty, ihres Zeichen Chefin der militanten rechtsnationalen Vereinigung AFD, votiert für den Schußwaffengebrauch an deutschen Grenzen. An welchen Grenzen genau legt sie leider nicht dar. Selbst der Innenpolitikexperte der Union Stephan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 30 Kommentare

Kurz und dreckig 16

»Wareninspektionstour« von Israelkritikern in der Bremer Innenstadt. Das Thema BDS-Movement (Boycott, Divestment and Sanctions) hatten wir ja gerade vor ein paar Tagen und dazu die Schnappatmung der Trolle in den Sickergruben. Zum Thema Uniformverbot ist gerade ein erwartbares Urteil gesprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit | 17 Kommentare

Kurz und dreckig 15

Der Mauszeiger schwebt unsicher über dem Ordner »Blogs«, der Inhalt klappt auf und da sind sie dann alle alle. Was davon klickt man eigentlich noch regelmäßig an? Man müßte mal wieder ausmisten und überhaupt sind diese – wenn nicht schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 14

«Warum höre ich als → trans_x_te Person so selten ‚Liebe Trans_x_te‘, warum als Inter*Person so selten „Liebe Inter*Personen“? Wo können sich bspw. Trans*- und_oder Inter*Personen wiederfinden in einer Anrede wie ‚Liebe Damen und Herren‘?« Ich sage jetzt nichts mehr ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsauftrag | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 13

Wenn irgend etwas nicht besonders gut läuft, kommt als Erklärung dafür gerne mal die Publikumsbeschimpfung dahergeschlichen. Das hatten wir ja gerade vor nicht allzu langer Zeit: Das nun endgültige Sterben des Qualitätsjournalismus könne nur durch die Bezahlschranke, keinesfalls aber durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 12

Schatzgräber finden Nazi-Eisenbahn in polnischer Erde. Mit einem Georadar will man den Zug gefunden haben. In Heidenau haben sie keine Nazis gefunden. Weder mit noch ohne Radar. Nur Asylskeptiker. Aber bleiben wir ruhig für einen Moment bei der Reichsbahn. Bevor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 11

Erika Steinbach kandidiert 2017 nicht mehr für den Bundestag. Das ist bedauerlich, aber nicht zu ändern. Sie verkörperte in unnachahmlicher Weise das, was sich Klein-Karlchen unter großer Politik vorstellte: Polen hat Nazideutschland angegriffen und – schwups! – war der erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 10

Schluß mit der Personaldebatte!

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurz und dreckig 9

Eine Partei schafft sich ab. Thorsten Albig spricht aus, was alle denken: Die CDU ist die bessere SPD. Sollte die SPD noch einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen? Theoretisch ja, aber man hat momentan nur Sigmar Gabriel in den Auslagen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsfernsehen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar