Erfreuliches vom Berliner Wahlkampf

Quelle: http://www.facebook.com/DiePARTEI

Die PARTEI, die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiativen hat sich in höchst erfreulicher Weise um die Neugestaltung der unsäglichen Wahlplakate der NPD in Berlin gekümmert. Im Originaldesign war dort noch der NPD-Vorsitzende Udo Voigt zu sehen, wie er auf einem (wahrscheinlich mit Wahlkampfgeldern bezahltem) Motorrad zum Slogan „Gas geben“ grinste.

Der debile Humor des Plakats wurde von Voigt sinngemäß damit erklärt, das ihm als „begeistertem Motorradfahrer“ mangels politischer Aussagen nichts besseres eingefallen wäre.
Die für effektive und politisch sinnvolle Aktionen bekannten Einsatzgruppe der Partei Die PARTEI nahm die überfällige Verbesserung der Plakate in ihre bewährten Hände, in dem sie jene mit dem Bild des verunglückten Nazis Jörg Haider und seinem im Suff zu Schrott gefahrenen Luxusautos überklebte.
Die Berliner NPD überlegt, wegen der Neugestaltung Anzeige zu erstatten. Viel Spaß! Jörg Haider hat sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert.

Und allen, denen der Wahlkampf in Berlin zu öde, die Kandidaten zu hässlich oder verblödet und die Parolen der etablierten Wahlvereine zu durchsichtig sind, sei angeraten, endlich DIE PARTEI zu wählen!

Ein persönliches Wort als manischer Motorradfahrer noch an dieser Stelle: Meine Kumpels und ich verwehren uns dagegen, das der und seinesgleichen sich als Motorradfahrer bezeichnet. Das ist keiner von uns und wird es auch nie sein!

So: Und jetzt noch ein paar nützliche Links für die wenigen Unentschlossenen, die noch nicht wissen, warum sie Die PARTEI wählen sollen!

Parteikampaberlin
Wahlspot Die PARTEI
Die PARTEI

Dieser Beitrag wurde unter Bildungsauftrag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Erfreuliches vom Berliner Wahlkampf

  1. studerpr99 sagt:

    Die Partei, die Partei
    die hat immer recht-
    die Kartei-die Kartei – die Kartei !

    Moin- bist ja früh auf´n Füßen!

    Gruß

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *