Archiv der Kategorie: der Untergang

G.U.T.E.N M.O.R.G.E.N!

Oder auch nicht so gut – Kumpel daMax wirft das Handtuch, wenn vorerst auch nur auf den Beckenrand. Es macht keinen Spaß mehr, sagt er. Gegen die faschistisierung des Alltags kann man nicht gegenanbloggen, sagt er auch. Und außerdem machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , | 21 Kommentare

Kurz und dreckig 56

Als kleiner Gruß aus der Küche der Koalitionsverhandlungen. Mit den unvergessenen Aktionszenen eines Ingmar Bergmann-Films, der psychologischen Tiefe von Star-Wars VI und der inhaltlichen Stringenz des Interviews mit einem Formel-1-Fahrer. Und als ersten Gang freuen wir uns auf biologisch ausgebauten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Sexistisches Gedicht am Donnerstag / Nachtrag

Alleen Alleen und Blumen Blumen Blumen und Frauen Alleen Alleen und Frauen Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer Eugen Gomringer, 1951, Alice Salomon Poetik Preis 2011 0

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , | 33 Kommentare

Presseschredder 22.1.2018

Chulz erlebt sein Waterloo Überschriften sind Glückssache, liebe Tagesschau.de1. Chulz ist kein Napoleon und nur weil er am laufenden Band verliert, wird man auch nicht dazu. Waterloo: Das ist das Ende einer beispiellosen Karriere, einer langen Strecke historisch einzigartiger Siege. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Einer weniger

Nein, ich war so gut wie nie mit ihm einer Meinung. Sein Ton war meist unter aller Würde und wie viele Propheten neigte er zur einer penetranten, weinerlichen Rechthaberei. Man soll nichts schlechtes über…? Ja, aber deswegen muß man nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , | 31 Kommentare

Bevor ich jetzt also zum Schluß komme…

Wenn sie denn alle einen Jahresrückblick versuchen, dann will Pantouflen auch mal. Das war also das Jahr 2017 in einem Deutschland, in dem wir gut und gerne leben. Einige jedenfalls. Was wird bleiben, an was werden wir uns erinnern? Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , | 22 Kommentare

… raus aus dem Ausnahmezustand

»Wählt Macron«, habe sie gesagt und wußten, daß sie damit wenigstens Frankreichs Maskenbilder der Medienanstalten als Wähler auf ihrer Seite hatten. Politisch gab’s ja nicht so viele Argumente außer dem kleineren Übel, was als Begriff den der »Linkspartei« schon lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare