Archiv der Kategorie: Auftragsjournalismus

Presseschredder 19.4.2017

Also, ich hab mir ja lange nichts mehr für die Photographiererei gekauft. Ne, echt nicht! Das letzte Mal… muß ich jetzt glatt überlegen! Das Nikkor 105mm 1:2,5 Sonnar und das ist schon ewig her. So lange, daß es auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Berühmte Zitate

»Fröhliche Ostern!« Jesus v. Nazareth … Noch eine kleine Anmerkung zum Thema Türkei: An dieser Stelle stand dazu etwas länger nichts mehr. Das hat nicht mit Desinteresse zu tun. Eher mit einer geradezu perversen Lust am Vorhersehbaren. Und vorhersehbar kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Kurz und dreckig 36

Man sollte viel mehr überwachen! Vor allem Ämter und Behörden sind aufgefordert, ungewöhnliches Benehmen und offensichtlich kriminelle Finanztransaktionen zu melden. Zum Beispiel das Erschleichen von Leistungen. Rainer Wendt scheidet auf eigenen Wunsch vorzeitig aus dem Amt und geht in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Freiheit für alle inhaftierten Journalisten

Seit dem Vietnamkrieg gehört es zum guten Kasino-Ton, daß Militärs nicht ihre eigene Unfähigkeit oder die Überlegenheit des Gegners für eine Niederlage verantwortlich machen, sondern die schlechte Presse. Diese wird dem Zweck entsprechend als »unfair« oder gleich als Hochverrat gewertet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Presseschredder 10.2.2017

»Sag mir, wie geht es dir? Bete zu Allah, wallah wir brauchen nur eure Gebete. Das ist es, was wir brauchen. Ich schwöre. Wie geht es unserem Bruder Noor? Gut? (ein Motorrad rattert im Hintergrund durch)« Quelle: Correctiv.Ruhr, BND oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Presseschredder 30.1.2017

Die Schrottpresse hat es getan. Fernsehen geguckt. Das sollte man nicht machen und schon gar nicht Anne Will. Aber dort war der zukünftige Oppositionsführer Martin Chulz zu Gast, um seinem Volk zu sagen wo Würselen liegt. In der Nähe von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Presseschredder 25.1.2017

Eine Legende geht. Bernie Ecclestone wurde aus der Formel1 rausgeschmissen. Der neue Besitzer des Rennzirkus, die Liberty Media, setzte den 86jährigen vor die Tür. »Sein Rat wird von unschätzbarem Wert sein« statt einer goldenen Armbanduhr. Das könnte der Anfang davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 39 Kommentare